Grossauer Peter – Ernteeinsatz am Peleponnes 1/2024

0
99

Ernteeinsatz am Peleponnes!

Letztes Jahr lud mich ein Freund zu einer Olivenernte in Griechenland ein. Ende Oktober fuhren wir mit einem Campingbus nach Dubrovnik. Weiter ging unsere Fahrt durch Montenegro, Albanien. In Patras fuhren wir über eine spektakuläre Brücke auf die Halbinsel – Peleponnes. Bei der Fahrt zu unserem Arbeitseinsatz besuchten wir die byzantinische Ruinenstadt Mistras.

Vier anstrengende Tage bei der Olivenernte

Wir waren neun Erntehelfer*innen und ernteten 1300 Liter exquisites Olivenöl. Die Oliven werden durch den Einsatz von Rechen oder elektrischen Kämmen mit schwingenden Stäbchen an den Enden aus dem Baum gepflückt. Die Oliven werden am Boden in Netzen gesammelt und in 50 Kg Säcke zur Ölpresse transportiert.

Bevor wir nach unserem Ernteeinsatz von Patras nach Ancona und Italien nach Hause fuhren besuchten wir die mittlere Halbinsel – Mani. Hier besuchten wir Vhatia mit seinen berühmten Steintürmen.