Die Hauptstadt Tiflis ist kulturelles und wirtschaftliches Zentrum und einzige Großstadt Georgiens, etwa ein Drittel der Bevölkerung des Landes lebt hier.

Besuch des Kloster u. Höhlenkloster von hl. Georg (Gawit Garedscha), Dschwari und der Swetizchoveli-Kirche, die Höhlenstadt Uplisziche, weiter zum Bergdorf Mestia-höchstes Dorf von Europa mit den Wehrtürmen,

Beeindruckend der Enguri-Damm, im Kaukasus Uschguli ca. 2600 m ü. M., bis zum höchsten Berg Schchama 5068 m, Erstbesteigung von einem Österreicher,  am Fuße die Kirche Lamaria.

Nächster Halt Batumi am Schwarzem-Meer unterwegs noch die Tropfsteinhöhle Prometheus besucht, danach Weiterfahrt in die Höhlenstadt Wardsia, das war ein Zufluchtsort für über 50.000 Leute, danach Fahrt zur Grenze Armenien.